noch bis
zum Nächstem Spiel in der 1.BL.
FC Bayern München gegen Karlsruher SC
Sa. 18.10.08 / 15:30 Uhr
Über den FC Bayern
Aktuelle Saison
Bundesliga
Alle Sieger
Nationalmannsschaft
Die Besten Spieler
Interactiv
Gästebuch
Kalender

Bastian Schweinsteiger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Bastian Schweinsteiger
Spielerinformationen
Voller Name Bastian Schweinsteiger
Geburtstag 1. August 1984
Geburtsort Kolbermoor, Deutschland
Größe 183 cm
Position Mittelfeld
Vereinsinformationen
Verein FC Bayern München
Trikotnummer 31
Vereine in der Jugend
bis 1992
1992–1998
1998–2002
FV Oberaudorf
TSV 1860 Rosenheim
FC Bayern München
Vereine als Aktiver1
Jahre Verein Spiele (Tore)
2002–2004
2002–
FC Bayern München II
FC Bayern München
34 0(2)
153 (15)
Nationalmannschaft2
2004
2004–
Deutschland U-21
Deutschland
7 0(2)
56 (15)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 20. Juni 2008
2Stand: 29. Juni 2008

Bastian Schweinsteiger (* 1. August 1984 in Kolbermoor) ist ein deutscher Fußballspieler. Er spielt vornehmlich im linken oder rechten Mittelfeld für den FC Bayern München und die deutsche Nationalmannschaft.

Karriere

Verein

Seit 1998 spielt Schweinsteiger für den FC Bayern München. Vor diesem Engagement war er für die Jugendmannschaften des TSV 1860 Rosenheim und zuvor die des FV Oberaudorf aktiv. Im Juli 2002 gewann Schweinsteiger mit dem Jugendteam des FC Bayern München die deutsche A-Jugendmeisterschaft. Danach spielte er zunächst für die Regionalligamannschaft. Sein Debüt für die Profimannschaft gab er als Einwechselspieler im Champions-League-Spiel gegen den RC Lens im November 2002. Da er hier einen guten Eindruck hinterließ, wurde ihm im folgenden Monat ein Profivertrag angeboten. Schweinsteiger spielt in der Bundesliga in seiner sechsten Saison für den FC Bayern München. Seine Rückennummer bei Bayern München ist die 31.

Von April 2007 bis Mitte 2007 litt Schweinsteiger an den Nachwirkungen eines im Sommer 2003 zugezogenen Zeckenbisses und konnte in dieser Zeit kein Profispiel absolvieren.

Am 27. April 2008 trug Schweinsteiger im mit 4:1 gewonnenen Bundesligaspiel gegen den VfB Stuttgart, in Abwesenheit von Oliver Kahn und Lúcio und nach der Auswechslung von Willy Sagnol, erstmals die Kapitänsbinde in einem Spiel für die erste Mannschaft des FC Bayern München.

Nationalmannschaft

Sein erstes A-Länderspiel bestritt er am 6. Juni 2004 in Kaiserslautern bei der 0:2-Niederlage gegen Ungarn. Mit der deutschen Nationalmannschaft nahm er an der Europameisterschaft 2004 in Portugal und an der Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland teil. Bei der WM 2006 schoss er zwei Tore und war Vorbereiter des dritten deutschen Tors (ein Eigentor des Portugiesen Petit) beim Spiel um Platz 3 gegen Portugal (Endstand 3:1) und wurde nach diesem Spiel als „Man of the Match“ ausgezeichnet. Bei der Europameisterschaft 2008 gehörte Schweinsteiger zu Beginn des Turniers nicht zur Startelf. Im zweiten Gruppenspiel gegen Kroatien bekam er auf Grund einer Unbeherrschtheit die Rote Karte und fehlte im letzten Spiel der Gruppenphase. Im Viertelfinale war er das erste Mal bei dieser EM in der Startformation und erzielte, wie schon 2006, gegen die Mannschaft Portugals ein Tor und bereitete die Treffer von Miroslav Klose und Michael Ballack vor. Auch in diesem Spiel wurde er zum „Mann des Spiels“ gewählt.

Er trägt in der Nationalmannschaft die Trikotnummer 7.


Privates

Schweinsteigers älterer Bruder Tobias (* 12. März 1982) ist ebenfalls Fußballprofi.

Oft wird Schweinsteiger fälschlicherweise „Sebastian Schweinsteiger“ genannt. Doch auf Anfrage eines Reporters erklärte er, dass er mit Vornamen Bastian heiße, so wie es auch auf der Urkunde steht, die er zusammen mit seinem Silbernen Lorbeerblatt erhielt.

Schweinsteiger ist seit 2007 mit dem Model Sarah Brandner liiert.


Erfolge

  • 2. Platz bei der Europameisterschaft 2008
  • 3. Platz bei der Weltmeisterschaft 2006
  • Deutsche Meisterschaft 2003, 2005, 2006 und 2008
  • DFB-Pokal-Sieger 2003, 2005, 2006 und 2008
  • DFB-Ligapokal-Sieger 2004, 2007
  • 3. Platz beim Konföderationen-Pokal 2005
  • Deutscher A-Juniorenmeister 2002
  • Deutscher B-Juniorenmeister 2001

Nur das "Beste" im Auge


Exklusive Live-Ticker

Live-Ticker 1.Bundesliga

Live-Ticker Champions League

FC Bayern Live-Ticker

© IMPIRE AG



Seit Klinsmann Trainer ist.


Die Gegner des FCB